Herzschlag

Ihr Herz es hat schon lange aufgehört zu schlagen.
All die Trauer konnte es nicht mehr tragen.
Nun liegt sie da, ganz kalt und rein,
als wäre sie aus Stein.

So unberührbar, zart, wie eine weiße Lilie.
An ihrem Grab steht still nun die Familie.
Nicht ein Wort, nicht eine Träne,
Stört diese stille Szene.

Gebrochen, fast unhörbar man das Lied vernimmt.
Leise die Stimme durch den Friedhof klingt.
Zu letzte steht allein und unbestimmt,

ein kleines Mädchen da, sie singt.
Für die Tote von Trauer und von Leid.
Sie bleibt dort, in ihrem schönem schwarzem Kleid.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.